IMAGINATION High End Lautsprecher

Lautsprecher Imagination 5.1

METROPOLIS "State of the art"

Music + Home-Cinema Systems

Metropolis Home-Cinema Lautsprechersysteme sind für anspruchsvolle Musikliebhaber entwickelt. Um neuen Leidenschaften, nämlich der Verbindung von Musik und Bildwiedergabe gerecht zu werden, wurde unter Anwendung bester Chassistechnologien eine perfekte Symbiose zwischen den Erfordernissen im Musik + Heimkinobereich hergestellt. Unter Verwendung bester Ausgangmaterialien, u.a. FOCAL Treibern und optimierten Gehäusekonstruktionen ist es möglich, mit dem klassischen Stereosystem einzusteigen und je nach Bedarf mit Surround, Center und Subwoofer nachzurüsten. Die Flexibilität im Design der Metropolis-Produkte erlaubt die vollständige Integration innerhalb einer Wohnlandschaft.

Zahlreiche Tests, auch im Ausland, haben unsere Kompetenz und die Glaubwürdigkeit beeindruckend unter Beweis gestellt.

  • Finish:
  • MDF Esche schwarz, Buche, Ahorn, Kirsch, Eiche, Erle furniert - andere Hölzer gegen Aufpreis
    MDF hochglanz lackiert (schwarz metallanthrazit), jede andere Farbe möglich (+10% Aufpreis)
    MDF Wurzelholz, Eibe, Rio-Palisander,Mahagoni und andere Exoten wie Granit/Marmor  +20% Aufpreis
  • Bespannrahmen auf Wunsch möglich.
  • 6 Jahre Garantie

Der Preis einer gesamten Anlage (mit 2 Sub 12V) liegt bei ca. 10000.- € (unv.Preisempfehlung)

  • wichtige konstruktive Gemeinsamkeiten:
    Im musikalisch wichtigen Bereich von 50-4000 Hz hochwertige FOCAL KEVLAR -Membranen.
  • Extrem leicht, steif und impulsschnell durch grosse Magnetkraft (DOPPELMAGNETSYSTEM , siehe unten).
  • Sehr hoher Wirkungsgrad und extreme Maximalpegel realisierbar.
  • Trotz gerichtetem Abstrahlverhalten über eine klar definierte vertikale Bündelung und breite horizontale Verteilung im Frontbereich keine Mitten+Höhenverfärbungen.
Lautsprecherchassis Bass Imagination
  • Unser bei FOCAL hergestelltes Spezialchassis mit 13,5cm Durchmesser.
  • Der hier gezeigte Hub ist im Original ebenso erzielbar!

Lautsprecher Imagination

Imagination Stereolautsprecher (unv.Preisempfehlung 1500.-€ Stck)

Frontlautsprecher links+rechts in der Heimkinoanlage, natürlich auch als Center + Surround einsetzbar für den Aufbau kompromißloser DTS/AC3 6 Kanal Anlagen. Schlanke Säule, Dappolito Konfiguration, extended Baßreflex Abstimmung für schlanke aber gut konturierte und impulsschnelle Baßwiedergabe bis unter 40 Hz. Sehr klare, analytische Mittenwiedergabe, besonders gut für Sprachwiedergabe geeignet. Alle Chassis mit Doppelmagnet für bessere Dynamik und zusätzlich magnetisch abgeschirmt. Die bekannten FOCAL Tioxid Inverskalotten sorgen für transparente und gut aufgelöste, räumlich korrekte Wiedergabe der oberen Frequenzlage. Dappolito Konfiguration mit 24dB Flankensteilheit im Filter, für phasenhomogenität und kohärentes Zeitverhalten. Dieser Lautsprecher ist mit entsprechender Elektronik in der Lage, ein 3 dimensionales Klangbild zu erzeugen, das Sie noch nie vorher so gehört haben! Siehe auch der Test als Stereo High End Box in MAGAZYN HiFi (english version of the Test).
Die Imagination ist seit 1996 die Referenz der Redaktionsmitglieder und wird hauptsächlich zum Abhören aller Elektronikkomponenten benutzt. Laut Marek Sawitzki (Berlin August1997 Funkausstellung) kann kein anderer Lautsprecher der Welt bisher der Imagination in dieser Disziplin das Wasser reichen (die bisher getesteten Boxen gehören zum Feinsten u.a. Audio Physic - MBL- Monitor Audio - Pointsource - JmLab- Rogers- Elac -Spendor)

  • Belastbarkeit: 100/200 Watt -
  • Wirkungsgrad (2,83Volt) 93dB-95dB
  • Impedanz (durchschnittlich): 4 Ohm


Lautsprecher Imagination Subwoofer

Imagination SUB12V (Abb.ähnlich! unv.Preisempfehlung 1500.-€ Stck)

  • Ein 31cm Bass. Speziell beschichtete Membran, die sehr steif und hoch absorbierend ist. Extrem tiefe Baßreflexabstimmung. Extra lange Flachdrahtschwingspulen mit grossem linearem Hub. In Räumen über 30qm und bei hohen Schallpegeln müssen mindestens zwei Sub12 eingesetzt werden.
  • Die Endstufenleistung sollte mindestens 200 Sinus pro Kanal betragen
  • Als Sub12 V F (unv.Preisempfehlung 3400.-Stück) auch mit eingebauter passiv Frequenzweiche (TP bis 80 HZ/12dB).
  • Belastbarkeit: 200 Watt - Wirkungsgrad (2,83Volt) 93dB- Impedanz (durchschnittlich): 8 Ohm

Imagination SUB12V Aktiv, ( unv.Preisempfehlung 1900.-€ Stck)

Auch als Aktivversion mit justierbarem Tiefpassfilter erhältlich, 100/180 Watt Endstufenmodul, sehr gut als Ergänzung für hochwertige Stereosysteme geeignet. Hochpegeleingang für einfache Addition über die LS-Kabel + Cincheingang als Ergänzung für 5 Kanal Verstärker/Receiver (DTS/AC3 - 5.1 Systeme)

Lautsprecher Imagination center

Imagination sml Center 1 ( unv. Preisempfehlung 1250.-€ Stck)

  • absolut identische Chassis und Weiche wie bei den Seitenlautsprechern erzeugen eine Homogenität von links nach rechts wie sie bisher im Heimkinobereich noch nie realisiert wurde. Es entsteht eine stabile Bühne vor Ihnen, bei der sich die Position der Sänger auch außerhalb des Stereodreiecks nicht verändert. ( Speziell für STEREO3 Schaltung der Dolby Decoder) Alle Chassis mit Doppelmagnet für bessere Dynamik und zusätzlich magnetisch abgeschirmt. Sehr gut auch als direkt strahlender Surroundlautsprecher (DTS+AC3+MPEG - 5.1 Systeme) geeignet, bei "multiple array" Anordnung mit mindestens 4 Stück im Halbkreis hinter der Hörposition.
  • Belastbarkeit: 100 Watt - Wirkungsgrad (2,83Volt) 93dB-
  • Impedanz (durchschnittlich): 4 Ohm

imgnsurr.jpg (3666 bytes)

Imagination 3D TRIPOLSurround (unv. Preisempfehlung 1250.-€ Stck), wird nur noch auf Wunsch hergestellt!

  • spezielle Bi-Pol Chassisanordnung mit Magnetkopplung (Doppelmagnete) zur Erhöhung des Wirkungsgrades. Extrem hoch belastbar weil 16 Ohm Impedanz. Spezielle Anordnung der 3 Hochtöner in 3 verschiedene Richtungen (TRIPOL,vorne,hinten,oben) jeder Box erzeugt ein diffuses aber kristallklares Klangbild hinter und über dem Hörer (Angelehnt an die Erkenntnisse der THX Normen, auch zur Verbesserung von Matrix-Surroundverfahren geeignet, z.B. Dolby ProLogic, wirkt wie der Einsatz von multiple systems also zB. wie 6 Boxen hinter Ihnen)
  • Belastbarkeit: 200/500 Watt -Wirkungsgrad (2,83Volt) 88dB
  • Impedanz (durchschnittlich) :16 Ohm oder (2,83Volt) 93dB 4 Ohm
weitere Fotos, Preisliste und Gehäuseabmessungen
e-mail:zoller@home-cinema.com

Der backround des METROPOLIS Entwicklers Manfred Zoller:

Der Entwickler Manfred Zoller ist seit über 20 Jahren engagierter Entwickler der deutschen High End HiFi Szene. Seit 1973 Musiker und Bassist in diversen Rock-Jazz Formationen.Vorbilder: Jaco Pastorius, Stanley Clarke, Tony Levin (King Crimson), Paul Jackson (H.Hancock Headhunter) und natürlich Jimi Hendrix, ein einmaliges Phänomen, das nicht zu beschreiben ist.
Die ersten Boxen entstanden um 1975 (grosse Bass-Hornsysteme). Diese Konstruktionen wurden hauptsächlich im Freundeskreis verkauft und existieren heute noch! 1978 entstanden verschiedene Hybridsysteme mit QUAD Elektrostaten.
Seit 1978 selbstständig mit dem HiFi/High End Laden "the audible difference" in Speyer.
1980 mit SYNTHESIS AUDIO PRODUKTE erste offiziell präsentierte "High End Box" mit IONEN HT, ATC ALNICO MT -Kalotte und eigenem speziellem 12"Bass mit 16mm Polplatten und 8mm Schwingspule (Unterhangschwingspule). Der Magnet wog ca 8kg!
In der Zeit 1975-83 mehrere Hundert Entwicklungen mit CORAL,AUDAX,KEF,SCANSPEAK,JBL,ONKYO Chassis. Intensive Beschäftigung mit dem französischen Magazin "L'Audiophile" und Umsetztung diverser Bausatzkonzepte.
1982/83 folgenschwere Begegnung mit Jacques Mahul in Paris anlässlich des jährlichen Besuchs des "Festival du Son", der größten HiFi Messe Frankreichs.
Übernahme der exklusiven Vertriebsrechte und erste öffentliche Präsentation während der Funkausstellung in Berlin in der parallel stattfindenden SOTA (state of the art) Messe, die von Adib Khavari organisiert wurde.
1984/85/86 zahlreiche Artikel und Tests in den Spezialausgaben von ELEKTOR und ELRAD die sich mit Lautsprecherkits und Technologie befassten.


weitere Vertriebsprodukte
in der Zeitspanne 1983-90: SYNTHESIS audioprodukte, SONUS FABER, SICOMIN, SCANSPEAK, MOREL, DAVIS, NEWFORM RESEARCH,
ab 1991 ZARATHUSTRA Plattenspieler,LECSON Bi-ampvollverstärker, Audiolink, California Audio Labs, MATISSE und DYNACO Röhrenelektronik,
Musikinstrumente: Leduc Bässe und LOGABASS aus Japan)

1985 die ersten Tests in Stereoplay, von da ab :

Tests und Veröffentlichungen der letzten 17 Jahre ein Auszug (nur Lautsprecher!)

Tests bei STEREOPLAY zB :

Tests bei HiFi Vision Tests bei STEREO: